Press Releases

Wandmontierte AC/DC-Stromversorgungen mit verbessertem Design für die Gesundheitsfürsorge

XP Power stellt drei neue Serien von IP22 zertifizierten Wandstromversorgungen vor, die dem schnell wachsenden häuslichen Gesundheitsmarkt erhebliche Vorteile bieten. Die Geräte eignen sich für eine Vielzahl kostensensitiver industrieller und medizinischer Anwendungen und bieten dabei eine branchenführende Leistung.

Die Überwachung von Patienten wird zunehmend zuhause oder am Arbeitsplatz durchgeführt, um den Lebensstandard zu verbessern und die Krankenhäuser zu entlasten. Diese neuen Stromversorgungslösungen sind speziell für den Betrieb mit bis herunter auf 80 VAC ausgelegt, um Leitungsverluste an abgelegenen Standorten außerhalb von Krankenhäusern auszugleichen und gleichzeitig einen zuverlässigen Gleichstromausgang zu gewährleisten.

Die Steckdosenadapter der AMF-Familie bieten Leistungsstufen von 18 W (AMF18), 24 W (AMF24) und 36 W (AMF36) mit einem einzigen Ausgang, der alle gängigen Spannungen zwischen 5,0 V und 48,0 V abdeckt, so dass Entwickler das ideale Gerät für eine Vielzahl von Anwendungen auswählen können.

Alle AMF-Geräte entsprechen einer Vielzahl von medizinischen, häuslichen Pflege- und IT-Normen, darunter EN 55011, IEC 60601 und UL 62368. Da die Stromversorgung extern ist, wird das Entwicklungskonzept eines jeden Geräts drastisch vereinfacht, und gleichzeitig entfallen Zeitaufwand, Kosten und Risiko, die mit dem Erlangen von Zulassungen verbunden sind.

Als Geräte der Klasse II können sie sicher in Umgebungen betrieben werden, in denen die Zuverlässigkeit der Schutzerde nicht bekannt ist. Die Produkte sind nach IP22 abgedichtet, so dass die Netzteile gereinigt und/oder desinfiziert werden können, ohne dass die Gefahr eines Stromschlags besteht. Die AMF-Netzteile bieten 2 x MOPP (Means of Patient Protection), wodurch die Sicherheit des Endbenutzers im unwahrscheinlichen Fall eines strombedingten Problems gewährleistet ist. Darüber hinaus beträgt der Ableitstrom weniger als 50 µA, was einen sicheren Betrieb in Anwendungen ermöglicht, bei denen Anlagenteile mit dem Patienten verbunden sein können.

Alle AMF-Netzteile arbeiten in einem erweiterten Eingangsspannungsbereich von 80 bis 264 VAC und ermöglichen so einen weltweiten Betrieb mit einem zusätzlichen Spielraum für Regionen, in denen die Spannung schwanken kann. Jedes Gerät wird mit einer Reihe von austauschbaren AC-Steckern ausgeliefert, so dass das Netzgerät (und alle damit verbundenen medizinischen Geräte) weltweit eingesetzt werden können.

Die Serien AMF18, AMF24 und AMF36 sind bei Digi-Key, Distrelec, Farnell, Mouser, RS Components, TME Electronic Components, autorisierten regionalen Distributoren oder direkt bei XP Power erhältlich und bieten eine Garantie von 3 Jahren.  

Mehr Information - AMF18 Series

Mehr Information - AMF24 Series

Mehr Information - AMF36 Series