Hochspannungs DC-DC Wandler


Unsere Hochspannungs DC/DC Wandler erfüllen hohe Spezifikationsanforderungen

Unsere Hochspannungs-DC-DC-Wandler verändern die Art und Weise, wie Sie als Gerätehersteller die Hochspannung in ihren Produkten implementieren können. Wir bieten hierfür eine umfangreiche Produktpalette von proportionalen als auch geregelten Wandlern mit Ausgangsspannungen von 100 V bis 10 kV als eigenständige Module oder für die Integration in anwendungsspezifischen Baugruppen.

Unsere Standardmodule sind miniaturisierte, leiterplattenmontierbare, gekapselte Baugruppen mit geringer Restwelligkeit, welche am Ausgang eine Hochspannung bereitstellen und mit Niederspannung geregelt werden können.


Wenn Sie sich für ein dezentrales Spannungsversorgungskonzept entscheiden, so können Sie unsere DC-DC-Wandler genau dort integrieren, wo Sie die Hochspannung in Ihrem System benötigen. Alternativ können diese vielseitigen Hochspannungs-DC-DC-Wandler auch in zentralisierten Stromversorgungslösungen eingesetzt werden, mit z.B. regelbaren Hoch-und Niederspannungsausgängen, digitaler oder analoger Kommunikation, Signale und Steuerungen mit AC- oder DC-Eingängen.


Hochspannungs DC-DC Wandler Selektor Guide

Applikationen nach Märkten

Luft-und Raumfahrtanwendungen, von Satellitenkommunikationssystemen bis zur Batterieüberwachung in Raumschiffen, benötigen Hochspannungswandler die eine stabile Versorgung unter meist extremen Bedingungen liefern. In laufenden strengen Temperatur-, elektromagnetischen-, Schock- und Vibrationstests werden dauerhaft die Leistung und Zuverlässigkeit der XP EMCO Hochspannungswandler überprüft und sichergestellt.

  • Energieanalysator für geladene Teilchen
  • Satelliten

Hohe Stabilität, niedriger Ripple und genau geregelte Ausgänge machen XP EMCO Hochspannungswandler perfekt für die Integration in Präzisionsmessgeräten und anderen empfindlichen Anwendungen. Durch den Einsatz von hochentwickelten Filter- und Abschirmtechniken verfügen unsere Wandler über außerordentlich niedrigen Ripple, Noise und EMI/RFI. Unsere Geräte sind ideal geeignet für den Einsatz in vielen Hochvoltanwendungen bei Konsumgütern und Industriesystemen.

  • Luftfilter
  • Luftqualitätsprüfung
  • Dielektrikum Tests
  • Elektrostatische Spannvorrichtung
  • Prüfung von Speisen und Getränken
  • Quadrupol-Massenspektrometer
  • Wasserqualitätsanalyse

XP EMCO unterstützt die Weiterentwicklung von medizinischen Hochspannungstechnologien durch die Bereitstellung von kompakten, zuverlässigen und ökonomischen Produkten, die in großen Stückzahlen bei gleichbleibender Qualität hergestellt werden können. Unsere Miniaturhochspannungswandler sind immun gegen elektrostatische Entladung und generieren weder Abstrahlung und noch Störungen. Durch diese und andere Features sind sie für den Einsatz in empfindlichen Anwendungen geeignet.

  • Kapillarelektrophorese
  • Zelltrennung
  • Bildgebung
  • Quadrupol-Massenspektrometer
  • Spektrometer

Als vertrauenswürdiger Lieferant von Hochspannungswandlern für militärische Programme seit mehr als 40 Jahren erfüllt XP EMCO die höchsten Anforderungen an die Leistung und Zuverlässigkeit. In einsatzkritischen Anwendungen ist kein Raum für Fehler. Daher sind die Primärschaltkreise in unseren Wandlern redundant ausgelegt und mit Schutzbeschaltungen ausgestattet. Sie sind dadurch immun gegen elektrostatische Entladung und Hochfrequenzbeaufschlagung

  • Gepäckscanner
  • Strahlungsdetektion
  • Gefahrenerkennung

Die Entwicklung von wissenschaftlichen Präzisionsgeräten verlangt nach langfristiger, bewährter Zuverlässigkeit. Die Miniaturhochspannungswandler von XP EMCO erfüllen die meisten der extremen Performanceanforderungen. Wir verfügen über Erfahrung in der Entwicklung von Stromversorgungen für den Einsatz in einsatzkritischen Anwendungen, die unter verschiedensten klimatischen Bedingung und an jedem Ort arbeiten müssen.

  • Neutrino Teleskop

Hochspannungswandler

Unsere Hochspannungs-DC-DC-Wandler erfüllen eine Vielzahl von hohen technischen Anforderungen. Vom Einsatz in präzisen, analytischen Instrumenten bis hin zu einsatzkritischen Geräten, ob für die Entwicklung von empfindlichen Laborinstrumenten, Waferhandling, der Detektion oder wissenschaftlicher Ausrüstung. Unsere Produkte erfüllen Ihre Anforderungen an hohe Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Proportionale Wandler

Sie bieten kostengünstige Umsetzung von niedriger Gleichspannung auf Hochspannung mit bewährter Zuverlässigkeit. Die Ausgangsspannung ist direkt proportional linear von 0,7V bis zur maximalen Eingangsspannung. Optional steht ein Mittelabgriff zur Verfügung, um sowohl eine positive als auch eine negative Ausgangsspannung aus einem kostengünstigen Wandler bereitzustellen.

Geregelte Wandler

Präzise geregelte HVDC /DC Wandler die über einfach zu benutzende, externe Einstellmöglichkeit verfügen und problemlos einzudesignen sind.  Sie liefern eine stabile Ausgangsspannung über den spezifizierten Eingangsspannungs- und Lastbereich. Die Ausgangsspannung ist mittels eines Niederspannungssteuereingangs von 0-100% einstellbar.

Kundenspezifische Wandler

XP Power kann für Sie kundenspezifische oder modifizierte AC-DC- und DC-DC- Stromversorgungslösungen entsprechend Ihrer Anforderungen entwickeln. Wir produzieren Hochspannungsprodukte für ein weites Anwendungsspektrum, einschließlich Satellitenkommunikationssysteme, elektrostatische Chucks, Massenspektrometrie und wissenschaftliche Präzisionsinstrumente.

Proportional vs. Geregelt

In diesem Videoseminar beschreibt Mike Doherty, Vice President High Voltage Products, die Features und Vorteile von proportionalen und geregelten Hochspannungs DC/DC Wandlern.

Other High Voltage Video Tutorials

Case Study

IceCube Project

Das IceCube South Pole Neutrino Observatory ist der erste Detektor seiner Art, entwickelt um das Weltall in den Tiefen des Eises im Südpols zu untersuchen. Ein internationales Team aus für die Forschung verantwortlichen Wissenschaftlern bilden die IceCube Kooperation.


IceCube untersucht und registriert in einem Kubikkilometer Eis die sogenannten Neutrinos, nahezu masselose, subatomare Teilchen. Diese hochenergetischen astronomischen Teilchen liefern uns Informationen, um die gewaltigsten, astrophysikalischen Ereignisse wie explodierende Sterne, Gammastrahlenausbrüche und kataklysmische Phänomene, wie sie schwarze Löcher sowie Neutronensterne hervorrufen, erforschen zu können.


Das antarktische Neutrino-Observatorium, zu dem auch das an der Oberfläche befindliche Areal IceTop und das dichte Infill-Array DeepCore gehören, wurde als Mehrzweck-Experiment ins Leben gerufen. IceCube-Mitarbeiter beschäftigen sich mit einigen großen Fragen der Physik, wie der Natur der Dunklen Materie und den Eigenschaften des Neutrinos. IceCube beobachtet auch kosmische Strahlung, die mit der Erdatmosphäre interagiert und dabei faszinierende Strukturen, die derzeit noch unerklärlich sind, zeigt.


Die National Science Foundation (NSF) stellt, unterstützt von weiteren Partnern weltweit, die Hauptfinanzierung für das IceCube Neutrino Observatorium. Für die Wartung und den Betrieb des Detektors ist die Universität von Wisconsin-Madison verantwortlich. Fördereinrichtungen aus allen teilnehmenden Nationen unterstützen die wissenschaftlichen Forschungsbemühungen der IceCube-Mitarbeiter.


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter https://icecube.wisc.edu/about/overview


Der Detektor



IceCube ist der erste jemals gebaute Gigatonnen-Neutrino-Detektor und wurde in erster Linie entwickelt um Neutrinos aus den gewaltigsten, astrophysikalischen Quellen unseres Universums zu beobachten. Neutrinos, fast masselose Teilchen ohne elektrische Ladung, gelangen auf dem Weg von ihren Quellen im Wesentlichen ohne Dämpfung und ohne Ablenkung durch Magnetfelder zur Erde.


Die sich im Eis befindlichen Bestandteile von IceCube bestehen aus 5160 digital-optischen Modulen (DOMs) mit jeweils einem 10-Zoll-Photomultiplier und der dazugehörigen Elektronik. Die DOMs sind an 86 vertikalen "Strängen" befestigt, die in Bohrlöchern in einer Tiefe von 1450m bis 2450m eingefroren sind und sich über ein Areal von einem Kubikkilometer verteilen. Die Bohrlöcher sind dabei in einem sechseckigen Gitter mit je 125m Abstand angeordnet und enthalten jeweils 60 DOMs im Abstand von 17m zueinander.


Acht dieser Bohrlöcher im Zentrum des Detektors wurden mit einer horizontalen Trennung von etwa 70 Metern und einem vertikalen DOM-Abstand von 7 Metern angeordnet. Diese dichtere Anordnung bildet den sogenannten DeepCore-Subdetektor, der die Neutrino-Energieschwelle auf etwa 10 GeV (Gigaelektronenvolt) senkt, wodurch die Möglichkeit geschaffen wird Neutrino-Oszillationen zu untersuchen.


Genauere Informationen zum Detektor finden Sie unter https://icecube.wisc.edu/science/icecube/detector


Die neuesten Forschungsergebnisse und Updates erhalten Sie unter https://icecube.wisc.edu/science/highlights


Unsere Hochspannungssparte wurde von Direktoren der Universität von Wisconsin-Madison als Hauptlieferant für das Projekt ICECUBE mit einem "Key Partner Award" ausgezeichnet. Der Preis würdigt das außergewöhnliche Design, die Zuverlässigkeit und pünktlichen Lieferung.



XP Power erhielt diese Auszeichnung für die von uns entwickelten und produzierten 5000 Hochspannungswandler, die in den digital-optischen Modulen (Photomultiplier-Röhren) integriert wurden. Diese kundenspezifischen Geräte, welche zwei Kilometer tief im antarktischen Polareis am Südpol versenkt wurden, sind für eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahre in der rauen Umgebung der Antarktis ausgelegt. Dabei sind sie Temperaturen von minus 40 Grad Celsius ausgesetzt und dies ohne Möglichkeiten für Reparaturen. Da am Südpol jährlich nur ein dreimonatiges Arbeitsfenster existiert, war die pünktliche Lieferung von entscheidender Bedeutung. Unser Fertigungsteam konnte diese Herausforderung erfolgreich meistern.