Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

XP Power ist fest entschlossen im Bereich der sozialen Verantwortung eine führende Rolle in der Branche zu übernehmen. XP Power glaubt, daß sie in der Lage sind mit den extrem effizienten Produkten, welche Jahr für Jahr in der Lage sind Energie einzusparen und die Abgabe von Treibhausgasen zu reduzieren, eine zentrale Rolle in der Industrie- und Medizinelektronik spielen zu können.

2009 haben wir einen Umweltausschuss ins Leben gerufen um die Umsetzung unserer Vision die führende Rolle bei Umweltfragen in unserem Industriesegment zu übernehmen, zu realisieren. Die in jeder unserer Hauptniederlassungen eingesetzten Umweltbeauftragten sind diesem Ausschuß untergeordnet. Diese Umweltbeauftragten sammeln und verbreiten die besten Ideen und Möglichkeiten zum Umweltschutz in unserer Firma. Sie fördern und unterstützen die Umsetzung der Umweltvorgaben bei den Mitarbeitern und engagieren sich in den Gemeinden in denen sich die Niederlassung befindet.

Nach einer Bewertung war es klar ersichtlich, dass der größte Beitrag den XP Power zum Umweltschutz beitragen kann, die Entwicklung von Geräten mit extrem hohen Wirkungsgrad und die Bemühungen, dass diese XP Power Geräte von den Kunden eingesetzt werden, sind. Diese führenden "Green XP Power" Produkte generieren weniger Verlustleistung, benötigen weniger Material in der Produktion und vermeiden den Einsatz gefährlicher Stoffe.

Parallel dazu wurden wirkungsvolle Umweltpraktiken in den Fertigungsstätten eingeführt und diesbezüglich Einfluss auf die Gemeinden genommen in denen XP Power Niederlassungen betreibt.

Eine Kopie der Nachhaltigkeitspolitik finden Sie hier:

Umweltpolitik

Strategie

Historisch betrachtet ist die Spannungswandlung ein äußerst ineffizienter Prozess. So kommen nicht getaktete Netzteile, die auch noch heute in manchen Systemen verwendet werden auf einen Wirkungsgrad von nur ca. 50%. Dies bedeutet, dass die Hälfte der Leistung in Verlustwärme umgewandelt wird. XP Power arbeitet nicht in diesem Bereich, sondern hat sich auf Stromversorgungen mit modernen Schaltungstechniken spezialisiert, die durch aktuelle Halbleitertechnologien viel kleiner und effizienter gebaut werden können.

Moderne Wandler verfügen über einen typischen Wirkungsgrad von 80%. Obwohl dies schon eine deutliche Verbesserung gegenüber den alten Geräten darstellt, hat XP Geräte mit bis zu 95% Wirkungsgrad entwickelt um die Verlustleistung weiter zu reduzieren.

Unser Ziel ist es, weiterhin solche Produkte zu entwickeln und die Vorteile unseren Kunden nahezubringen. XP Power ist der Überzeugung, dass dies von den Energiespargesetzen, welche zunächst für Consumer Elektronik und Büroequipment gefordert waren und nun Schritt für Schritt in den von uns belieferten Märkten Industrie und Healthcare Anwendung findet, unterstützt wird.

Die umweltfreundlichste Produktionsstätte in unserem Industriesegment

Mountain View

Unsere vietnamesische Fertigung in Ho Chi Min Stadt erfüllt die anspruchsvollen Anforderungen des Gold Plus Standards des BCA Green Mark Scheme. Diese Norm gilt für gewerbliche Gebäude in tropischer Umgebung und wurde von der Singapore Building and Construction Authority erstellt. Die Bewertung umfasst nicht nur die Energieeffizienz des Gebäudes, sondern auch die Effizienz beim Umgang mit Wasser, Umweltschutz, Innenraumqualität und andere grüne Features und Innovationen

Die eingebaute Solaranlage unterstützt die Stromversorgung des Gebäudes und das Regenwasser wird zur Verwendung als Brauchwasser gespeichert. Es sind Klimaanlagen mit sehr gutem Wirkungsgrad installiert und darüber hinaus wird durch die fortschrittliche Gebäudeisolation der Energiebedarf reduziert.

Weitere eingeführte durch die Umweltbeauftragten eingeführte Umweltinitiativen enthalten:

  • Beleuchtungen mit niedrigem Energiebedarf.
  • Wassersparmaßnahmen, wie z. B. wassersparende Toiletten
  • Förderung von Benutzung von Elektrofahrzeugen durch Installation von Ladeeinrichtungen an unseren Hauptniederlassungen in Nordamerika.
  • Sensibilisierung unserer Mitarbeiter für Veranstaltung wie Earth Day, mit dem Rad zur Arbeit fahren und Bildung von Fahrgemeinschaften.
  • Recycling unserer Abfälle.
  • Ausstecken der Tisch- und Steckernetzteile bei Nichtbetrieb.
  • Einsatz von Burn IN Equipment, das in der Lage ist 50% der Leistung wieder ins Netz einzuspeisen.
  • Recycling unserer Lötabfälle vor Ort.

Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC)

Mountain View

Die Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC) ist eine Organisation von führenden Elektronikherstellern, die durch die Einhaltung von Verhaltensregeln in den gesamten weltweiten Lieferketten in der Elektronik zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und den Einflüssen auf die Umwelt beiträgt. Der EICC-Verhaltenskodex ist der höchste anerkannte Standard zu ökologischer und sozialer Verantwortung der Unternehmen in unserer Branche und behandelt auch den Umgang mit den Mitarbeitern, deren Wohlbefinden und Gesundheit sowie der Geschäftsethik.

XP Power erhielt die volle Mitgliedschaft im EICC im Jahr 2011. Wir haben den EICC Code of Conduct eingeführt und arbeiten mit unseren Hauptlieferanten daran, dass diese ebenfalls diesen Verhaltenskodex einhalten.

Die EICC Regeln ermöglichen die kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen in Umweltfragen, Unternehmensethik sowie in Arbeitnehmerfragen zu Gesundheit und Sicherheit vorzunehmen.

Integrität unserer Lieferkette

Zusätzlich zur Einführung der Vorgaben des EICC Code of Conduct arbeitet XP Power sehr eng mit seinen Lieferanten zusammen um diese zu ermutigen auch diese hohen Vorgaben und Standards einzuführen und zu befolgen. Die durchgeführten Audits bei den Lieferanten umfassen auch deren Performance zu Umweltverträglichkeit, der Behandlung von Mitarbeitern, dem Arbeitsschutz und der Unternehmensethik wie sie in den Vorgabe des EICC Code of Conduct beschrieben sind. Die Politik ist, dass man sich von Lieferanten trennt, welche den Umweltschutz nicht ernst nehmen oder nicht konform der Umweltpolitik von XP Power sind.

Über die regelmäßigen Lieferantenaudits hinaus führen wir in unserer chinesischen Produktionsstätte Lieferantentage durch. Zusätzlich zum besseren Kennenlernen ermöglicht ein solches Event die Darstellung unserer Vorstellungen und damit eine engere Zusammenarbeit um den Umweltschutz, die soziale Verantwortung der Unternehmen und auch kommerzielle Punkte zu verbessern,.

Für die Umwelt und die Gemeiden

Mountain View

CO2 Emissionen

2009 haben wir uns zum Ziel gesetzt unseren CO2 Ausstoß über die nächsten 5 Jahre um 5% pro produziertem Gerät zu reduzieren. Dies ist gleich dem Ziel der chinesischen Regierung zur Verringerung des CO2 Ausstoßes, der 40% bis 45% zwischen 2005 und 2020 für jedes produzierte Gerät beträgt. Wir messen unseren CO2 Ausstoß nach dem international anerkannten Protokoll für Treibhausgase und sie umfassen die Emissionen nach den Bereichen 1 und 2.

Basierend auf dieser Grundlage hat XP Power eine Reduktion des CO2 Ausstoßes um 35% seit der Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2009 erreicht. Dies bedeutet, dass die Gruppe noch über unseren 5 Jahres Zielen bei der CO2 Reduktion liegt. Die zusätzlichen in unserer Fertigung in Vietnam eingebauten Umweltschutzmaßnahmen unterstreichen die weiteren Verbesserungen für das laufende Jahr und auch darüber hinaus. Die installierte Solaranlage erzeugt über das Jahr hinweg 60.916 kWh, was die CO2 Emission um etwa 33 Tonnen reduziert.

Wasser

XP Power verwendet kein Wasser in seinem Fertigungsprozess und ist daher kein großer Wasserverbraucher. Wir sind uns jedoch bewusst, dass unser Abwasser nicht verunreinigt sein darf und wir durch den verstärkten Einsatz von alternativen Quellen wie z. B. durch die Verwendung von Regenwasser unseren Wasserverbrauch reduzieren können. Die neue Fertigung von XP Power in Vietnam verfolgt den Weg mit der Regenwasserspeicherung, dem Recycling und der Einleitung in die Brauchwasserinstallation.

Das Ziel von XP Power ist die Reduktion des Wasserverbrauchs pro Mitarbeiter und Jahr. Eine Kopie der Wasserpolitik ist hier verfügbar.

Wasserpolitik

Schadstoffe

Die europäische Vorschrift über die Reduction of Hazardous Substances (RoHS) ist im Jahr 2005 in Kraft getreten. Dieses Gesetz begrenzt die Konzentration von bestimmten gefährlichen Stoffen unter anderem Blei in Endprodukten. Auch wenn das Gesetz nur für Produkte die in Europa verkauft wurden gültig war und zu der Zeit seiner Einführung nicht für medizinische Produkte galt traf XP Power die Entscheidung, daß alle von uns entwickelten und produzierten Produkte diesem Gesetz entsprechen müssen. Diese Entscheidung wirkte sich nicht nur positiv auf die Umwelt, sondern auch auf unser Geschäft aus.

RoHS Statement

Nachhaltigkeit

Das weltweite Netzwerk von Umweltbeauftragten ist auch in den Gemeinden, in denen XP Power Niederlassungen hat, tätig. Seine weltweiten Mitarbeiter werden sich in diesen Punkten auch weiterhin in ihren Gemeinden engagieren. Neben Tagen der offenen Tür für Schüler, spendete XP Power Bildungs - Kits an lokale Grundschulen in Asien, Europa und Nordamerika um das Interesse an Technik und Elektronik zu fördern. XP Power Mitarbeiter nehmen an Lebensmittelspendenaktionen teil und sammelten Geld für mehrere Wohltätigkeitsorganisationen.

Den vollständigen Bericht zur Nachhaltigkeit von XP Power finden Sie hier.

Nachhaltigkeitsreport